Gut verpackt

Die Verpackung unserer Kekse muss ganz schön viel können. Die wertvolle Fracht schützen, praktisch sein und möglichst nachhaltig. Hohe Ansprüche, denen wir uns gerne stellen.

Papier statt Plastik

Drinnen siehts schon gut aus! Die Trays, in denen Cereola Klassiker und Hafer-Cookie sicher und geborgen liegen, sind aus umweltfreundlicherem Papier. Und wie alle Materialien, ist das bei uns FSC®-zertifiziert. Hier ist der Einsatz von Papier möglich, da die Trays nicht zusätzlich mit Plastik beschichtet werden müssen, um wasserfest oder schmutzabweisend zu sein. Diese Lösung haben wir gemeinsam mit unserem Verpackungslieferanten maßgeschneidert für unsere Cereolas ausgetüftelt. Wir meinen es eben ernst mit der Plastikreduktion.

Recyceln, was geht

Überall dort, wo es noch keine Alternative zu Plastik gibt, setzen wir auf Materialien mit hoher Recyclingquote. Unser Ziel: 100 % unserer Verpackungen sollen recycelfähig sein. Dabei haben wir schon die ersten Schritte gemacht. Unsere Cereola Klassiker und auch die Hafer-Cookies werden wir in besser recycelbare Folie verpacken.

Die Zukunft einpacken

Verpackungen haben vor allem eine Aufgabe: unsere Kekse zu schützen, damit sie im perfekten Zustand bei dir ankommen. Der Einsatz von Plastik ist dabei leider oft noch unverzichtbar. Aber wo immer möglich, nutzen wir Alternativen. Dafür prüfen wir regelmäßig neue Materialien, testen neue Techniken und arbeiten konsequent an Ideen, wie wir unsere Kekse nachhaltiger verpacken können. Schauplatz der Forschung ist unser Innovationscenter, rechts zu sehen.